#25 Plot Zwei Punkt Null (Michael)

Als die ersten Kapitel geschrieben sind und wir merken, dass wir in unserem Plot-Workshop viel besprochen, aber manche kreativen Details nicht ausführlich genug definiert oder zumindest nicht dokumentiert haben, schieben wir einen zweiten Workshop über zwei Tage in Frankfurt bei Daniela nach. So entsteht der verfeinerte und um viele Nuancen reichere Plot. Das erleichtert uns beiden das Schreiben und wird den Prozess deutlich beschleunigen.0

 

Und den Plot haben wir in dem Zug noch etwas an die Struktur von »Tabun« angepasst. Wie dort mit Rügen und Köln nehmen wir auch diesmal einen zweiten Haupthandlungsort dazu. Auf diesen bin ich durch einen zufällig gesehenen Fernsehbericht gekommen. So ist das eben, wenn man als Autor die „Antennen“ für Geschichten, Szenen oder Orte ausgefahren hat. Man kann sich gar nicht dagegen wehren und es passt hier ideal. Mehr wird natürlich noch nicht verraten, nur so viel: An dem Schauplatz wird es bergig …

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Buchhandel:   

Bestellungen zu attraktiven Buchhandelskonditionen über VERLAG BUNTE HUNDE

Gegen das Vergessen!

Bitte unterstützen Sie die Aktion "Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig mit einer Spende!

www.stolpersteine.eu