#2: Jetzt oder nie? (Daniela)

Es ist der 27. August 2021. Daniel, mein bester Freund, kommt im Sommerurlaub zu Besuch und wir verbringen ein paar Tage miteinander, die viel zu schnell vorüberziehen. Allerdings wird plötzlich etwas anders. Denn in den Posteingang rauscht eine Nachricht von Michael Paul. Betreff: »Krimi / Thriller mit blinder Protagonistin«.

 

Vermutlich eine Lektoratsanfrage. Und der Autor landet bei mir, weil er entdeckt hat, dass ich als blinde Lektorin arbeite. Aber falsch gedacht. Denn gegen Ende der Nachricht heißt es: »…, dass ich für diese Reihe nun eine Co-Autorin suche. Könnten Sie sich sowas grundsätzlich vorstellen?«

 

Ja sicher doch! Trotzdem zögere ich anfangs, denn eigentlich bin ich mit zahlreichen Projekten ausgelastet; um nicht zu sagen, »überlastet«. Unter anderem will ich demnächst mein erstes Hörbuch herausbringen, die Fußballsatire »Geballter Zoff«. Und ich arbeite an einem historischen Roman. Auch Michael schreibt historische Romane. Bei Thrillern sehe ich die nächste Schiene, die wir beide befahren. Ich hole mir »Tabun«, höre mir den Inhalt an, den Schreibstil, aber auch die Stimme von Michael. Denn er hat das Hörbuch selber eingesprochen, was mich in diesem Fall besonders freut. Stimmen sagen mir, der blinden Frau, was anderen ein Gesicht verrät. Und Michael klingt sympathisch.

 

Außerdem schreibt er gesellschaftskritisch und jedem Buch geht eine gründliche Recherche voraus. Noch zwei weitere Punkte, wo ich mit ihm übereinstimme. Also zu gut, um wahr zu sein? Ich denke mir, wenn ich die Gelegenheit jetzt nicht ergreife, dann kommt sie nicht zurück. Michael Paul wird einfach den Nächsten fragen.

 

Zu zweit ein Buch zu schreiben, stelle ich mir wie ein Abenteuer vor. Ja mir wird wieder bewusst, dass ich sogar selber vor mehreren Jahren einem anderen Autor, den ich sehr schätze, die Zusammenarbeit angetragen habe. Daraus ist nichts geworden, weil er vorläufig nicht wollte. Dann ist der Kontakt zwischen uns eingeschlafen. Jetzt aber, mit Michael …

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Dittmar Norbert (Dienstag, 14 Dezember 2021 23:11)

    Ich wünsche Euch gutes Gelingen, liebe Grüße, Norbert

  • #2

    Astrid Petersen (Freitag, 17 Dezember 2021 13:30)

    Hört sich spannend an, wünsche viel Erfolg, LG Astrid

  • #3

    Maurizio Poggio (Samstag, 18 Dezember 2021 14:07)

    Ich bin gespannt, was draus wird. Viel Spaß bei der Arbeit und viel Erfol!

Buchhandel:   

Bestellungen zu attraktiven Buchhandelskonditionen über VERLAG BUNTE HUNDE

Gegen das Vergessen!

Bitte unterstützen Sie die Aktion "Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig mit einer Spende!

www.stolpersteine.eu